Roberto Collina


Roberto Collina sprüht nicht nur im Namen, sondern auch in den Kleidern vor Italianità. Das italienische Modehaus aus den 50er Jahren fertigt Strickwaren für qualitätsbewusste Männer im pittoresken Dorf Crevalcore, das im Formel-1-verrückten Triangel von Modena, Ferrara und Bologna liegt. Die gesamte Kollektion – von Rund- und Rollkragenpullovern über Cardigans, Jacken und Strickaccessoires – wird bei Roberto Collina vom Entwurf bis zum fertigen Kleidungsstück in Italien hergestellt. Mit 100% made in Bel paese liegt man selten daneben. Und wer einmal – wie das AP&CO-Team auf seinen Recherche-Reisen – ein gutes Restaurant sucht: Der wohlgenährte Signore Collina hat das beste Adressbesuch der Welt, wenn es darum geht, einen gastronomischen Geheimtipp zu finden. Grazie!