„Denim never dies“, sagt der Jeanshersteller Levi’s, der bekanntlich auch eine besondere Radler-Kollektion im Programm hat und darum nun mit dem englischen Velosattel-Spezialisten Brooks eine  limitierte Auflage der coolen „Cambium“-Sättel aus rezyklierten, getragenen Jeans gefertigt hat. Der Cambium C17 Denim wurde mit derselben Vulkanisierungs-Technologie gefertigt, die das dauerhafte Original des Sattels auszeichnet. Die getragenen Jeans wurden in Levi’s Workshops in Brooklyn, London und Los Angeles gesammelt.

FullSizeRender 32

Weltweit gibt es nur 1000 Stück dieses besonderen „Sitzmöbels“ für ambitionierte Pedaleure – zwei haben wir dieser Tage bei AP&CO in Zürich bekommen. First come, first serve. 195 Franken/Stück.

Immagini 022

Ähnliche Beiträge

12. Juni 2018
SUMMER OF STYLE
Steigende Temperaturen bedeuten nicht, den guten Stil über Bord werfen zu müssen. Hier sind unsere saisongerechten News für den Sommer...
9. Mai 2018
CITY TO CITY
Manche Männer denken, dass Kleidung unwichtig sei – andere sind vom exakten Gegenteil überzeugt. Diesbezüglich gibt es in Europa grosse...
29. März 2018
HERR, LASS MILDE WALTEN!
Lang genug haben wir dieses Jahr auf den Frühling warten müssen - und immer noch ist nicht recht klar, ob...