„Denim never dies“, sagt der Jeanshersteller Levi’s, der bekanntlich auch eine besondere Radler-Kollektion im Programm hat und darum nun mit dem englischen Velosattel-Spezialisten Brooks eine  limitierte Auflage der coolen „Cambium“-Sättel aus rezyklierten, getragenen Jeans gefertigt hat. Der Cambium C17 Denim wurde mit derselben Vulkanisierungs-Technologie gefertigt, die das dauerhafte Original des Sattels auszeichnet. Die getragenen Jeans wurden in Levi’s Workshops in Brooklyn, London und Los Angeles gesammelt.

FullSizeRender 32

Weltweit gibt es nur 1000 Stück dieses besonderen „Sitzmöbels“ für ambitionierte Pedaleure – zwei haben wir dieser Tage bei AP&CO in Zürich bekommen. First come, first serve. 195 Franken/Stück.

Immagini 022

Ähnliche Beiträge

22. November 2018
DER HOLZFÄLLER IST VERSCHWUNDEN
Eine gute Nachricht erreicht uns diese Tage: Der Holzfäller hat das Zeitliche gesegnet. Nach rund fünf Jahren Alleinherrschaft, die in...
26. Oktober 2018
WIE MAN GUTE BEZIEHUNGEN PFLEGT
Morgen kommt er – der Herbst, wie wir ihn kennen und schätzen. Mit kalten, grauen Tagen, griesgrämigen Gesichtern und wenig...
11. September 2018
RELAXED TAILORING
Obwohl der diesjährige Sommer kein Ende zu nehmen scheint und wir zusammen mit Ihnen die warmen Septembertage geniessen, haben wir...